natürliche Behandlung von Hyperpigmentierungnatürliche Behandlung von Hyperpigmentierung

Hyperpigmentierung, erklärt

von Elena Simmons | 08. Februar 2022

Hyperpigmentierung ist ein medizinischer Begriff, der dunkle Flecken oder Flecken beschreibt, die auf der Hautoberfläche auftreten. Es kann sowohl medizinische als auch nichtmedizinische Grundlagen haben, aber, im Algemeinen, diese Flecken entstehen durch eine übermäßige Melaninproduktion, die durch Folgendes verursacht werden kann: akne, Sonnenschaden, hormonschwankungenund der normale Alterungsprozess. 

hyperpigmentierung durch Rotlichttherapie

Dunklere Hauttöne können anfälliger für Hyperpigmentierung sein, weil sie von Natur aus mehr Pigmente aus Melanin haben, ebenso wie Menschen, die bestimmte Medikamente wie orale Kontrazeptiva einnehmen. Die guten Nachrichten? Es gibt viele medizinisch unterstützte behandlungen und Therapien dies kann bei allen Hauttönen helfen, die durch Hyperpigmentierung verursachte dunkle Färbung zu bekämpfen. Topische Heilmittel wie Hydrochinon (das die Haut aufhellt), chemische Peelings usw spezielle Lichttherapien sind wirksam. Aber wie bei den meisten Dingen ist Prävention in der Regel der beste Behandlungsplan. Tragen sonnenschutz und sich von der Sonne fernzuhalten, ist wirklich das Einfachste, was Sie tun können, um alten dunklen Flecken vorzubeugen und sie sogar aufzuhellen, da UV-Licht dazu neigt, Hyperpigmentierungen dunkler zu machen.

Wenn eine Vorbeugung nicht möglich ist, wird die Lichttherapie immer häufiger zur Behandlung von Hyperpigmentierung eingesetzt. Es ist jedoch wichtig zu beachten abhängig von Ihrem Hauttoneinige dieser Therapien sind möglicherweise weniger wirksam als andere. Bei dunkleren Hauttönen sind Fernlichtlaser und IPL möglicherweise tabu, da sie die Haut zu stark schädigen und zu dauerhaften dunklen Flecken oder postinflammatorischer Pigmentierung führen können. Allerdings mitteltief chemische Peelings, mikrostrom therapie, sanft rotlichttherapie und retinoide sind erstaunliche Optionen, um dunkle Flecken innerhalb von 3–6 Monaten zu verblassen. Konsultieren Sie am besten einen kulturell kompetenten Dermatologen, bevor Sie mit einer Behandlung beginnen, die Ihren natürlichen Hautton beeinträchtigen könnte.

hyperpigmentierung durch Rotlichttherapie

Es wurde festgestellt, dass die Behandlung mittlerer Hauttöne wirksam ist chemische Peelings und mikrodermabrasion, lichttherapieund sehr geringe Festigkeit intensive Pulslichttherapie (IPL). Aufgrund der geringeren Pigmentierung und des Entwicklungsprozesses für Technologien können hellere Hauttöne im Allgemeinen alles, was oben aufgeführt ist, sicher verwenden, um Hyperpigmentierungsprobleme anzugehen. Wie bei allen Schönheitsbehandlungen sind Nebenwirkungen möglich (Rötung, Reizung). Konsultieren Sie daher unbedingt einen Dermatologen und informieren Sie sich. 

Während eine erhöhte Pigmentierung normalerweise nicht schädlich ist, kann es Monate dauern, bis die Behandlungen Ergebnisse zeigen. Daher ist Geduld der Schlüssel zum Erfolg. Hyperpigmentierung kann in seltenen Fällen auch ein Symptom einer anderen Erkrankung sein. Fragen Sie daher immer Ihren Arzt, bevor Sie sich für einen Behandlungsplan entscheiden.

Verwandeln Sie Ihre Haut mit Solawave

Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Nehmen Sie an unserem Hautquiz teil.

In Verbindung stehende Artikel

Schönheitsunternehmen mit Partnerprogrammen: Solawave

Schönheitsunternehmen mit Partnerprogrammen: Solawave

von Elaine De Vega | 28. Dezember 2023
rotlichttherapie

Mikroströme, erklärt

von Andres Jimenez | 02. September 2022